Risikolebensversicherung – Stolperstein Leistungsausschlüsse | Risikolvebensversicherung-Vip

Lieber auf Leistungsausschlüsse verzichten und einen Risikozuschlag in Kauf nehmen

Wenn angehenden Antragssteller eine etwas dickere Krankenakte haben, heißt das nicht unbedingt dass sie automatisch vom Versicherer abgelehnt werden wenn Sie eine Risikolebensversicherung online abschließen wollen. Es bedeutet nur, dass manche Versicherer einen bestimmten Risikozuschlag, oder einfach nur höhere Prämien verlangen.

Keine Police mit Leistungsauschlüssen abschliessen

Es gibt aber auch Versicherer die die Krankheit des Antragsstellers einfach aus. Das heißt ganz konkret, dass wenn der Versicherte während der Dauer des Vertrags an dieser bestimmten Krankheit stirbt, wird die vertraglich vereinbarte Versicherungssumme nicht ausbezahlt und die Hinterbliebenen gehen leer aus. Experten der Versicherungsbranche raten dazu, eine solche Police unter keinen Umständen abzuschließen.

In der Tat schränken Sie damit den Versicherungsschutz damit zu sehr ein. Wir empfehlen daher auf die Leistungsausschlüsse ganz zu verzichten und dafür einen erhöhten Risikozuschlag in Kauf zu nehmen. Das hat den nicht unwesentlichen Vorteil, dass wen die Erkrankung ausgeheilt wurde, kann dieser Zuschlag wegfallen.  Ausserdem möchten wir Sie daraufhin weisen, dass eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung leider nicht mehr mögllich ist.