Beste KFZ Versicherung für Beamte

Welche KFZ Versicherung für Beamte ist die Beste ?

Die Suche nach einer KFZ Versicherung für Beamte ist manchmal eine Herausforderung, da es so viele Angebote auf dem Markt gibt. Historische Versicherer, Online-Versicherungen, Spezialversicherungen….. Es ist oft schwierig, durch die Liste zu sortieren, um die beste Autoversicherung zu finden. Wir haben daher eine Zusammenfassung der besten Ratgeber für Versicherungen für 2019 zusammengestellt, um Ihnen zu helfen, Ihre Kfz-Versicherung in diesem neuen Jahr zu finden!

Tipp! schauen sie sich die besten 6 der Amazon-Bestsellerliste um die beste KFZ Versicherung für Beamte zu finden.  Hier finden sie die 6 Ratgeber nach Verkaufszahlen gelistet, immer aktualisiert, werden die Bücher nach deren Leistung, dem Preis und natürlich den Erfahrungsberichten der  Kunden von Amazon die sie gekauft haben gelistet. Sie haben die Möglichkeit durch einen einfachen Klick auf ein Produkt der Liste sich ein sehr genaues Bild über  Eigenschaften und die Leistung zu machen, oder ganz einfach online bei Amazon zu bestellen. Nicht zuletzt können Sie  von stark ermässigten Preisen oder anderen Vorteilen profitieren…

Es kann selten vorkommen, dass keine gute oder geeignete und  die beste KFZ Versicherung für Beamte bei der Bestsellerliste dabei ist. Es kann aber auch sein, dass das Resultat nicht deinen realen Bedürfnissen entspricht, in dem Fall ist es einfacher auf die Suchergebnisse bei Amazon zuzugreifen. Mit etwas Glück findet man dort das beste Angebot eines namhaften Marken-Herstellers…

Lebensversicherung kündigen

Lebensversicherung kündigen

Mehr zu Wissen

Lebensversicherung kündigen – Ein Lebensversicherungsnehmer kann seine Kapitallebensversicherung kündigen. Es gibt keine Bedingungen für Alter, Zahlungen oder Dauer der Haft. Diese Entscheidung sollte jedoch nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Dieses Merkblatt sagt Ihnen, wann Sie eine Lebensversicherung kündigen müssen.

Fokus auf die Besteuerung bei Beendigung eines Lebensversicherungsvertrages

Bevor Sie Ihre Lebensversicherung kündigen, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die in sie investierten Beträge besteuert werden, weil Sie Ihren Vertrag abschließen: Einkommensteuer und Sozialversicherungsbeiträge.

Bei der Einkommensteuer wird die Besteuerung jedoch reduziert:

  • Nutzen Sie die Widerrufsfrist, um eine Lebensversicherung zu kündigen.
  • Wenn Sie gerade Ihre Lebensversicherung abgeschlossen haben und aus dem einen oder anderen Grund Ihre
  • Lebensversicherung kündigen möchten, haben Sie eine Rücktrittsfrist. Sobald der Versicherer Sie darüber informiert, dass das Abonnement abgeschlossen ist, haben Sie 30 Tage Zeit, Ihre Entscheidung zu überdenken.

Entsperren Sie das Kapital für ein unerwartetes Ereignis.

Die Kündigung des Lebensversicherungsvertrages kann im Falle eines Lebensereignisses (Kündigung, Vorruhestand, Unfall mit anschließender Invalidität usw.) erfolgen, das eine rasche Mittelfreisetzung erfordert. Wir reden hier von Rückkäufen der Kündigung Lebensversicherung Auszahlung Rückkaufswert:

Teilrückzahlung, wenn Sie nicht das gesamte Kapital zurückziehen;

  • Vollständige Rückgabe bei Rückgabe aller investierten Beträge (abzüglich Vertragsgebühren).
  • Für diese Risiken profitieren Sie von niedrigeren Steuern, auch wenn der Vertrag weniger als acht Jahre alt ist. In allen anderen Situationen gilt die normale Besteuerung einer Finanzanlage.

Ändern Sie Ihren Lebensversicherungsvertrag

Mehr zu Wissen

Hohe Gebühren, enttäuschende Rendite des Euro-Fonds, begrenzte Auswahl an Kontoeinheiten…. Sie sind vielleicht enttäuscht von Ihrer Lebensversicherung. Eine Kündigung ist die einzig mögliche Lösung, da ein Transfer zwischen Lebensversicherungen nicht möglich ist. Es liegt an Ihnen, Ihr zurückgegebenes Kapital in einen attraktiveren Vertrag zu investieren.

Ausnahmsweise können Inhaber einer Lebensversicherung in Euro-Fonds einen Teil des Kapitals in Euro-Fonds in einen “Euro-Wachstumsfonds” überweisen. Dies ist der einzige Fall, in dem die Vertragsänderung die Beibehaltung des Standes der Technik des ersten Vertrages ermöglicht.

Tipp: Fragen Sie nach den Rücknahmegebühren. Sie finden sie auf Ihrem Vertrag.

Wichtig: Wenn der oder die Begünstigten formell zugestimmt haben, das Kapital nach dem Tod des Versicherten zu erhalten, ist die Beendigung des Lebensversicherungsvertrages nur möglich, wenn diese Personen auf die Leistung des Vertrages verzichtet haben. Beachten Sie auf jeden Fall dass die Lebensversicherung kündigen Auszahlung immer unter Zurückbehaltung hoher Kosten verbunden ist. 

Damit ist der Ratgeber zum Thema Lebensversicherung kündigen an seinem Ende angekommen.

Lebensversicherung Beleihen

Lebensversicherung Beleihen

Lebensversicherung Beleihen – Es ist möglich dass eine Versicherungspolice als Pfand abgegeben werden kann. Diese Option ermöglicht es, Lebensversicherungsverträge als Sicherheit bei der Aushandlung einer Hypothek zu verwenden.

Zwei rechtliche Techniken können verwendet werden, um ein Immobiliendarlehen durch eine Lebensversicherung zu garantieren: Verpfändung und Übertragung von Schulden.

Lebensversicherung ist ein potenzielles Versprechen.

Eine Lebensversicherung kann als Pfand gegeben werden kann, entweder durch Änderung oder durch Bestätigung, als Garantie.

Für den Darlehensnehmer hat diese Formel 3 des Policendarlehen Vorteile:

es vermeidet Hypothekenkosten;

Der Abschluss einer Kreditversicherung wird optional;

  • die dem Kreditgeber gewährte Garantie gegen unbezahlte Schulden und das Todesrisiko sind Argumente für die Aushandlung des effektiven Jahreszinses.
  • Natürlich muss der Versicherte über genügend Kapital in der Lebensversicherung verfügen, um das Darlehen zu garantieren. Ist dies der Fall, werden die Mittel (ganz oder teilweise) für die gesamte Garantiezeit gesperrt.

In der Regel ist der Abonnent der Lebensversicherung auch der Kreditnehmer, aber wenn das Darlehen aus einem Ehepaar besteht, kann er auch Mitkreditnehmer sein.

Lebensversicherung und Bürgschaft

Es gibt zwei rechtliche Techniken für die Verpfändung eines Lebensversicherungsvertrages: Verpfändung (die Garantie, die der Schuldner einem Gläubiger gewährt) und Übertragung einer Forderung.

Die Verpfändung der Lebensversicherung ist mit der Zeichnung eines Immobiliendarlehens “in fine” (am Ende) verbunden. Die Besonderheit dieses Kredits besteht darin, die Rückzahlung des Kapitals bei Fälligkeit des Darlehens zu verschieben, wo es in einer einzigen Rate gezahlt wird.

Es ist das im Laufe der Zeit aufgebaute Kapital, das es ermöglicht, dem Kreditgeber eine Geldstrafe zu zahlen. In der Zwischenzeit wird ein Teil des erwirtschafteten Ergebnisses zur Rückzahlung von Darlehenszinsen verwendet. Besteht ein Saldo, wird dieser vom Darlehensnehmer erworben.

Rechtlich kann das Pfand durch 2 Lösungen gebildet werden:

die Festlegung einer Vertragsänderung. Sie muss vom Versicherer, dem Gläubiger und dem versicherten Kunden unterzeichnet werden;

  • eine Vereinbarung zwischen dem versicherten Kunden und dem Gläubiger, die dann dem Versicherer mitgeteilt wird.

Gut zu wissen: Es ist nicht mehr notwendig, für diesen Service einen Gerichtsvollzieher zu beauftragen.

Lebensversicherung und Garantie durch Delegation von Forderungen

Das Prinzip besteht darin, dem Versicherer die Rolle eines direkten Schuldners einzuräumen. In der Praxis ermöglicht es ihm dieses System, die Rechte aus dem Vertrag (Management) anstelle des Teilnehmers auszuüben (Delegation). Die Bedingungen der Transaktion, die für einen Versicherer kostenlos sind, werden in einer Urkunde festgelegt. Letzteres bindet den Versicherer, den Gläubiger und den versicherten Kunden.

Die Delegation garantiert dem Kreditgeber, den Betrag der Forderung im Falle eines Zahlungsvorfalls direkt vom Versicherer im Wege des Rückkaufs einzuziehen. Stirbt der Zeichner während der Laufzeit des Darlehens, erlischt die Schuld durch die Todesfallleistung. Damit ist der Ratgeber zum Thema Lebensversicherung Beleihen an seinem Ende angekommen.

Lebensversicherung Absetzbar

Lebensversicherung Absetzbar in Deutschland und Frankreich

Lebensversicherung absetzbar liegen in Deutschland wie auch in Frankreich unterliegen die Vermögenseinkommen dem Einkommensteuersatz. Aber im Gegensatz zu Deutschland erhebt Frankreich auch 15,5% Sozialversicherungsbeiträge auf diese Einkommen.

Seit diesem Jahr werden alle Erträge aus dem Finanzkapital in Frankreich mit dem IR-Satz zuzüglich der Sozialversicherungsbeiträge besteuert. In Deutschland unterliegen sie alle einer Pauschalabgabe.

Lebensversicherung absetzbar und die Abgeltungssteuer

Seit dem 1. Januar 2009 unterliegen die Erträge aus dem beweglichen Vermögen einer Abgeltungssteuer von 25% (zuzüglich des Solidaritätsbeitrags von 26,375%) und sind daher nicht im Einkommenssteuersatz enthalten. Dazu gehören Zinsen, Dividenden, Erträge aus Investmentfonds oder Lebensversicherungen, Veräußerungsgewinne, etc. Sobald sie den Betrag eines Selbstbehalts von 801 € für eine Einzelperson und 1.602 € für ein Paar überschreiten.

Schließlich wird die französische Steuer für Immobilien-Kapitalgewinne immer noch auf 34,5% (19% plus 15,5% Sozialversicherungsbeiträge) festgelegt.

In Deutschland unterliegen sie der gleichen Besteuerung wie Finanzerträge (26,375%) und sind nach 10 Jahren Eigentum (30 Jahre in Frankreich) von der Steuer befreit.

 

Lebensversicherung Auszahlung prüfen

Lebensversicherung Auszahlung prüfen

Lebensversicherung Auszahlung prüfen – Bereits seit einigen Monaten versucht die Bundesregierung, Lösungen zu finden, um die Lebensversicherungsbranche zu retten, die unter niedrigen Zinsen leidet und überhöhte Renditen verspricht. Am Freitag, den 4. Juli, hat der Bundestag ein neues Gesetz zur Reform der Lebensversicherung verabschiedet.

Lebensversicherung in Deutschland

Die Lebensversicherung, die bevorzugte Anlage der Deutschen, verliert an Attraktivität. Verträge mit hohen Managementkosten bieten den Versicherern letztlich niedrige Margen. Darüber hinaus ist die Gesetzgebung verbindlich geworden. Viele Versicherer kämpfen daher darum, den Kopf aus dem Wasser zu bekommen, auch wenn die Versicherten loyal bleiben.

Der Allianz Group Life Director, beruhigt sich in einem Kommentar der Argus-Versicherungsseite: “Die Policenrückkaufsrate erreichte 2012 mit 1,9% ihren Tiefpunkt”.

Die Versicherer wissen jedoch, dass die Situation kritisch ist und dass sie reagieren müssen. Infolgedessen haben einige beschlossen, ihre Investitionen in Immobilien und Energieübergänge zu diversifizieren, aber diese Maßnahmen führen selten zu zufriedenstellenden Ergebnissen. Die Regierung beschloss daher, die Versicherer zu retten, um die Lebensversicherung zu retten.

Ein einziges Ziel: die Rettung der Lebensversicherung

Die Regierung schätzt, dass in zehn Jahren die Zahl der Neuabschlüsse halbiert wurde. Mit dem neuen Text hofft die Regierung, das Image der Lebensversicherung bei den Nutzern wiederherzustellen, da sie sicherstellen will, dass die Lebensversicherer ihr Renditeversprechen halten. Das Gesetz gibt der Bafin die Möglichkeit, die Zahlung von Dividenden zu verbieten, wenn der Versicherer seinen Verpflichtungen nicht nachkommt.

Die Regierung schätzt, dass die Reform es den Versicherern ermöglichen wird, den garantierten Satz bis 2015 auf 1,25% zu senken. Darüber hinaus werden die Versicherer keine Bewertungsreserven mehr an Versicherte zahlen, deren Verträge auslaufen, oder an Versicherte, die ihre Verträge vorzeitig kündigen. Damit unterstützt die Regierung Versicherer, die aufgrund der in den 90er Jahren gewährten überhöhten Garantiezinsen möglicherweise nicht in der Lage sind, ihre Verpflichtungen zu erfüllen.

Die größten Versicherungsgruppen wie Allianz, Generali und Ergo müssen es schaffen, bei weiterhin niedrigen Zinsen die aufsichtsrechtlichen Kapitalstandards zu erfüllen. Damit ist der Ratgeber zum Thema Lebensversicherung Auszahlung prüfen am Ende angekommen.

 

Blockchain: Definition und Anwendung der Technologie hinter der Bitcoin

Blockchain: Definition und Anwendung der Technologie hinter der Bitcoin

Blockchain: Definition und Anwendung des Techno hinter der Bitcoin Die Blockchain ist eine der Technologien, die in den kommenden Jahren überwacht werden soll. Es könnte mehrere Wirtschaftssektoren revolutionieren, angefangen bei Banken und Versicherungen.

  • Definition der Blockchain
  • Die Bitcoin Blockkette
  • Die Ethereum Blockkette
  • Private Blockkette vs. öffentliche Blockkette
  • Konsortium Blockketten

Die Blockchain ist das neue Schlagwort in der Welt der Technik. Alle Sektoren beginnen, an konkreten Anwendungsfällen zu arbeiten, aber nur wenige Akteure können behaupten, revolutionäre Lösungen entwickelt zu haben. Aus gutem Grund: Die Blockchain-Technologie ist immer noch sehr komplex zu verstehen.

Blockchain kurz und einfach erklärt in diesem Video von der Tagesschau.

Definition der Blockchain

Blockchain ist eine Technologie, die es ermöglicht, Informationen auf transparente und sichere Weise ohne eine zentrale Kontrollstelle zu speichern und zu übertragen. Es sieht aus wie eine große Datenbank, die die Geschichte aller seit ihrer Gründung zwischen ihren Nutzern stattgefundenen Austausche enthält. Die Blockchain kann auf drei Arten verwendet werden: für die Übertragung von Vermögenswerten (Währung, Wertpapiere, Aktien usw.), für eine bessere Rückverfolgbarkeit von Vermögenswerten und Produkten und für die automatische Ausführung von Verträgen (Smart Contracts).

Das Hauptmerkmal der Blockchain ist ihre dezentrale Architektur, d.h. sie wird nicht von einem einzelnen Server, sondern von einigen Benutzern gehostet. Es gibt keinen Vermittler, so dass jeder die Gültigkeit der Kette selbst überprüfen kann. Die in den Blöcken enthaltenen Informationen (Transaktionen, Eigentumstitel, Verträge usw.) sind durch kryptografische Verfahren geschützt, die verhindern, dass Benutzer nachträgliche Änderungen vornehmen.

Die Bitcoin Blockkette

Bitcoin ist der bekannteste Anwendungsfall der Blockchain. Es wurde 2008 von einer unbekannten Person mit dem Pseudonym Satoshi Nakamoto gegründet. Es bezieht sich sowohl auf ein sicheres und anonymes Zahlungsprotokoll als auch auf eine Kryptowährung. Jeder kann auf diese Blockchain zugreifen (sie ist öffentlich, also für alle zugänglich) und somit Bitcoins verwenden. Dazu erstellen Sie einfach ein virtuelles Portfolio, das Sie in Anwendungsspeicher herunterladen können. Kryptowährung wird zum Kauf von Waren und Dienstleistungen verwendet und kann gegen andere Währungen eingetauscht werden.

Einige Plattformen bieten die Umwandlung von Dollar, Euro oder Yuan in Bitcoins an. Dies ist der Fall bei Paymium, einem französischen Unternehmen, das den Umtausch von Bitcoins in Euro ermöglicht. Bitcoin hat einen sehr volatilen Preis. Sie kann innerhalb von nur zwei Tagen um 20% steigen oder fallen. Diese Volatilität steht im Zusammenhang mit der starken Spekulation um diese Währung und dem Fehlen einer Regulierungsbehörde. Anfang Dezember 2017 lag der Preis von Bitcoin erstmals über 15.000 US-Dollar. Sie stieg im Vergleich zum Jahr 2017 um mehr als 1000%.

Diese Bewertung kann genauso leicht auf die gleiche Weise zusammenbrechen. Bislang werden der Kauf/Verkauf und die Investition in Bitcoin außerhalb eines geregelten Marktes getätigt. Die Anleger sind daher im Falle einer Abwärtskorrektur sehr hohen Verlustrisiken ausgesetzt und profitieren nicht von einer Garantie oder einem Schutz des investierten Kapitals”, sagten die beiden Aufsichtsbehörden in einer Erklärung. Letztere würden von den Sparern zu diesem Thema über ihre Call Center zunehmend angefragt. In Japan wurde Bitcoin am 1. April 2017 als legales Zahlungsmittel anerkannt. Die Kapitalisierung der ersten Kryptowährung erreichte im November 2017 191 Milliarden Dollar.

Die Ethereum Blockkette

Die Ethereum-Blockkette ist so beliebt wie Bitcoin. Ethereum wurde 2014 gegründet und verwendet auch eine eigene Kryptowährung: Ether. Sein Preis ist niedriger (etwa 700 $ Anfang März 2018) als der von Bitcoin, aber seine Kapitalisierung erreichte im März 2018 66 Milliarden $.

Im Gegensatz zu Bitcoin, das nur einfache Transaktionen (hauptsächlich Zahlungen) zulässt, geht Ethereum noch weiter. Es ermöglicht die Ausführung von “Smart Contracts”, autonomen Programmen, die automatisch Aktionen ausführen, die im Voraus von den Beteiligten validiert wurden. Das Ethereum und diese intelligenten Verträge sind für Bank- und Versicherungsunternehmen, aber auch für die Rechtsberufe von Interesse.

Diese Akteure werden in Zukunft in der Lage sein, Eigentumsübertragungen sicherer zu bescheinigen oder automatisch Entschädigungen zu zahlen. Axa war der erste Versicherer, der eine Block-Chain Versicherung auf den Markt brachte. Im September 2017 startete sie eine automatische Versicherung gegen Flugverspätungen. Basierend auf der Ethereum-Blockkette ist diese Versicherung in Wirklichkeit ein “Smart Contract”, ein intelligenter Vertrag, der eine automatische Rückerstattung auslöst, sobald die Verzögerung erkannt wurde.

Dieses Angebot mit dem Namen Fizzy wurde mit dem Start-up-Unternehmen Utocat entwickelt, das eine Plattform zur Beschleunigung des Designs von Blockchain-Prototypen veröffentlicht.

Auf der Bankenseite sind viele Projekte im Gange. So haben UBS und IBM beispielsweise eine Initiative gestartet, um eine blockkettenbasierte Trade Finance-Plattform zu entwickeln. Diese Technologie mit dem Namen Batavia würde es Banken und ihren Kunden ermöglichen, diesen Prozess zu automatisieren, der immer noch sehr manuell und auf Papier durchgeführt wird. Praktisch wird Batavia es ermöglichen, eine Transaktion vom Abgang der Ware bis zur Ankunft im Bestimmungshafen zu verfolgen. Ein Pilotprojekt wird voraussichtlich im ersten Quartal 2018 gestartet.

Andere Industrien experimentieren mit Blockchain, wie zum Beispiel Boeing. Der amerikanische Hersteller hat ein Blockchain-basiertes System zum Patent angemeldet, das die GPS-Systeme von Flugzeugen stärken soll. In der am 14. Dezember vom US-Patentamt veröffentlichten Anmeldung wird ein “eingebettetes GPS-Notfall- und Anti-Spoofing-System (GPS-Ortungsdiebstahl)” erwähnt, das im Falle einer Fehlfunktion des Hauptsystems eines Flugzeugs eingesetzt werden könnte.

Private versus öffentliche Blockchain

Was die private Blockchain von der öffentlichen Blockchain unterscheidet, ist der Grad der Offenheit. Die öffentliche Blockchain kann von jedermann eingesehen und genutzt werden. Jeder kann ihm Transaktionen schicken und erwarten, dass sie im Register eingetragen werden (wenn sie die Regeln dieser Blockchain einhalten). Dies ist bei der Bitcoin und Ethereum Blockkette der Fall. In der privaten Blockchain kann ein Unternehmen das Protokoll jederzeit ändern. Niemand kann teilnehmen, ohne autorisiert zu sein, aber jeder kann es einsehen.

Private Blockketten werden von Unternehmen häufig verwendet, um intern zu experimentieren. Sie können auch verwendet werden, um verschiedene Informationssysteme, die innerhalb derselben Organisation nicht gut miteinander sprechen, zu verbinden. Es gibt auch die “permissionned” Blockchain, in der eine Entität die Kontrollbefugnis über das Netzwerk hat. Dies ist nach der Rippe Blockchain der Fall, da es sich um ein Start-up (mit dem gleichen Namen) handelt, das bestimmt, wer Transaktionen im Netzwerk validieren darf.

Konsortium Blockketten

Die Blockkette “Konsortium” umfasst mehrere Akteure mit Rechten und Entscheidungen werden von der Mehrheit der Akteure getroffen. So könnten sich beispielsweise etwa zehn Finanzinstitute einigen und eine Blockkette organisieren, in der ein Block von mindestens acht von ihnen genehmigt werden müsste, um gültig zu sein. Es unterscheidet sich also sehr von der privaten Blockchain und der öffentlichen Blockchain.

Nicht nur die Teilnehmer am Genehmigungsprozess sind begrenzt und ausgewählt, sondern es ist nicht mehr die Mehrheitsregel. Diese hybride Blockchain ist ein echter Vorteil für Akteure des Finanzsektors, da sie in regulierten Umgebungen operieren und die Identität der Teilnehmer kennen müssen (was bei der öffentlichen Blockchain nicht der Fall ist). Das bekannteste Blockchain-Konsortium ist R3. Sie verfügt über rund 100 Finanzinstitute, darunter BNP Paribas. Im Mai 2017 nahm sie 107 Millionen Euro auf.

Welche Versicherungen Steuerlich Absetzbar

Welche Versicherungen Steuerlich Absetzbar

 

Viele Menschen wissen nicht, dass sie Geld sparen können, indem sie ihre Versicherungsprämien in ihrer Steuererklärung angeben. Für viele Versicherungsprämien gibt es eine Rückerstattung durch den Staat. Dies gilt jedoch nicht für alle Versicherungen, sondern nur für solche, die für den persönlichen Gebrauch (Gesundheitsvorsorge oder Einkommensschutz) oder für berufliche oder schulische Zwecke erworben wurden.

Sie können jedoch die Versicherung von reinem Eigentum nicht von der Steuer absetzen, da sie nicht für den Ruhestand bestimmt ist und auch nicht für eine Ausbildung oder Berufsausübung erforderlich ist.

 

Welche Versicherungen Steuerlich Absetzbar

 

Versicherung, die Sie von der Steuer abziehen können:

  • Gesundheits- und Einkommensschutzversicherung: z. B. Kranken-, Haftpflicht-, Unfall-, Berufsunfähigkeits- oder Rentenversicherung.
  • Versicherung für Beschäftigung und Ausbildung: z.B. Schutz des Arbeitsrechts, Berufshaftpflicht, Versicherung für Dienstleistungshaftpflicht.

Versicherung, die Sie nicht von Ihrer Steuerrechnung abziehen können.

  • Sachversicherung: z.B. Hausratversicherung, Fahrzeugkaskoversicherung, Gebäudeversicherung, Fahrradversicherung, Gepäckversicherung oder Reiserücktrittsversicherung.
  • Pensionsleistungen
  • Pension

Sachversicherungen

  • Sachversicherungen: Beiträge an Versicherungen, die rein materielles Eigentum abdecken, können nicht von der Steuer abgezogen werden.

Beiträge als Werbungskosten oder Sonderausgaben abziehen?

Damit Versicherungsbeiträge steuerlich absetzbar sind, müssen Sie einige grundlegende Konzepte kennen: Es gibt Versicherungen, die berufliche Risiken abdecken, und Versicherungen, die private Risiken abdecken. Diese beiden Kategorien bestimmen, ob Sie Beiträge abziehen können. Je nach Kategorie können Versicherungsprämien entweder als Werbungskosten oder als Sonderkosten abgezogen werden. Im Folgenden, etwas detaillierter.

  • Versicherung gegen Berufsrisiken
  • Berufshaftpflichtversicherung
  • Unfallversicherung (für Arbeitsunfälle)
  • Rechtsschutzversicherung (nur Arbeitsrecht)
  • Versicherung für Privatrisiken
  • gesetzliche Rentenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Krankenversicherung und Pflegeversicherung
  • private Kranken- und Pflegeversicherung
  • Berufsunfähigkeitsversicherung
  • Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung
  • Haftpflichtversicherung
  • Risikolebensversicherung
  • kapitalbildende Lebensversicherung
  • Rechtsschutzversicherung
  • Reisekrankenversicherung
  • Riester-Rente

 

Welche Versicherungen Steuerlich Absetzbar beachten Sie den Hinweis

 

Hinweis: Die Versicherung kann nicht nur ein privates, sondern auch ein berufliches Risiko abdecken und kann daher nicht eindeutig einer der beiden Kategorien zugeordnet werden. Dies ist oft der Fall bei der Rechtsschutzversicherung, bei der die Rechtsschutzversicherung nur ein kleiner Teil ist.

Die Beiträge werden dann in der Steuererklärung zwischen Werbungskosten und Sonderaufwendungen aufgeteilt. Sie müssen sich von Ihrer Versicherungsgesellschaft bescheinigen lassen, welcher Teil der Versicherungsprämie sich auf Berufsrisiken und welcher auf private Risiken bezieht. Sie müssen diese Bescheinigung zusammen mit Ihrer Steuererklärung bei den Steuerbehörden einreichen.

 

 

Versicherungen im Kopf zeigt in diesem Video noch mal auf welche Versicherungen in die Steuererklärung gehören und absetzbar sind.

Welche Versicherung für Hausbau

Welche Versicherung für Hausbau

Gut zu Wissen

Beim Bau einer Immobilie, geschweige denn eines Hauses, das Sie besitzen, müssen Sie sich gegen die damit verbundenen Risiken rechtlich schützen. So verlangt der Gesetzgeber, dass Sie zwei getrennte Versicherungen nutzen: den Hausratversicherungsvertrag selbst und die Sachversicherung.

Diese beiden Deckungen ermöglichen es Ihnen, geschützt und damit entschädigt zu werden, wenn während der Bauphase ein Schaden auftritt und auf diesen fällt. Dies kann beim Umgang mit schweren oder gefährlichen Geräten der Fall sein, auch wenn Sie einen Baufachmann beauftragt haben, denn der Eigentümer bleibt der so genannte “Eigentümer”.

In den meisten Fällen erwarb der betreffende Eigentümer das Grundstück oder das Haus, dessen Arbeiten begonnen hatten, von einem Bauträger durch einen Verkauf im Rahmen des zukünftigen Fertigstellungsgrades (VEFA). Dieser Vertrag legt fest, dass der Verkäufer der Immobilie (Grundstück + eventuell Haus) dem Käufer seine Rechte an dem Grundstück sowie das Eigentum an bestehenden Gebäuden überträgt. Es geht dann darum, Ihre Verpflichtungen, aber auch die des Bauherrn im Rahmen einer so wichtigen Arbeit zu verstehen.

Genau wie die Hausratversicherung für Renovierungs- oder Erweiterungsarbeiten ist der Abschluss einer Hausratversicherung eine Pflicht für jeden Einzelnen beim Bau eines Hauses.

Hausratversicherung, eine gesetzliche Verpflichtung

Verpflichtungen

Der Bau eines Hauses stellt eine etwas besondere Rechtslage dar, da die Hausratversicherung für den Eigentümer obligatorisch ist. Diese Verpflichtung gilt nicht im Falle des “bloßen” Besitzes, da der Eigentümer nicht gesetzlich verpflichtet ist, eine Hausratversicherung abzuschließen.

Der Abschluss einer Hausratversicherung ermöglicht es dem betreffenden Eigentümer, sich gegen das Risiko von Verlusten im Zusammenhang mit dem Bau einer Immobilie zu schützen. Dann geht es darum, Wohnungshaftpflichtgarantien zu zeichnen, sei es als Erst- oder Zweitwohnsitz oder als Mietgut. Je nach den Maßnahmen Ihres Versicherers können Sie im weiteren Verlauf der Arbeiten sogar bestimmte Zusatzdeckungen abschließen, so dass Sie nicht unnötig für eine Glasbruchabdeckung bezahlen, wenn z.B. noch kein Glas eingebaut wurde.

Wann sollte man eine Hausratversicherung abschließen?

Wann abschliessen

Die Verpflichtung des Generalunternehmers zum Abschluss einer Hausratversicherung ist nicht unmittelbar. Die Arbeiten können recht weit gediehen sein, bevor das Gesetz die Einhaltung einer angemessenen Deckung vorschreibt. Es ist jedoch notwendig, bedeckt zu sein, wenn das Haus als “außerhalb des Wassers und der Luft” gilt. Diese Begriffe beziehen sich auf einen Schwellenwert für die Bildung der Wohnung, der ausreicht, damit die Immobilie als Haus betrachtet werden kann.

Außerhalb des Wassers: Das Haus ist Dicht, die Wände sind fertig (Außenwände fertig gestellt und das Dach montiert);
Aus der Luft: Das Haus ist geschlossen und bedeckt, auch wenn die Trennwände noch nicht fertig sind.

Welche Versicherung für Hausbau  – Was deckt die Hausratversicherung?

Deckung

Hausversicherung abgeschlossen, sobald das Haus ist aus dem Wasser und aus der Luft wirkt in etwa die gleiche Weise wie die traditionelle Versicherung. Der Versicherte ist dann gegen Schäden wie Feuer, Wasserschaden, Explosion oder ein wetterbedingtes Ereignis (Naturkatastrophen-Hausratsversicherung) versichert. Die Absicherung gegen Diebstahl, Einbruch und Vandalismus ist hier optional und oft unnötig, da in der Regel die Berufsversicherung des Bauherrn den Schaden deckt.

Der Einzelne und damit Eigentümer ab dem Zeitpunkt, an dem das Haus aus dem Boden kommt und er für alle Risiken verantwortlich ist, die mit dem Bau verbunden sind. Die auftretenden Schäden führen in diesem Fall in der Regel zu erheblichen Verlusten; die Hausratversicherung eines im Bau befindlichen Hauses garantiert somit den Ersatz des entstandenen Schadens. Damit endet der Ratgeber zum Thema Welche Versicherung für Hausbau.

Welche Versicherung für Hausbau Video

 

Cold Storage: Definition und Übersetzung in der Bitcoin-Sprache

Cold Storage in der Bitcoin-Sprache

Cold Storage: Definition und Übersetzung in der Bitcoin-Sprache Wir sprechen von Cold Storage Bitcoin, um die Speicherung von Krypto-Geld zu bezeichnen, die wir offline, d. h. auf einem Gerät oder über eine nicht mit dem Internet verbundene Lösung haben.

Was ist der Cold Storage ?

Es handelt sich dabei um eine Praxis, die darin besteht, das Kryptogeld, die Sie offline haben, d.h. auf einem Gerät oder über eine nicht mit dem Internet verbundene Lösung zu speichern. In dieser Konfiguration werden wir sicherlich an denjenigen denken, der seine Bitcoins vor jedem Versuch eines bösartigen Eindringens schützen möchte, indem er seine Kryptomonnaise in einer Wallet (Wallet) aufbewahrt, die nicht mit dem Internet verbunden ist. Bitcoins werden dann auf einem USB-Stick, einer externen Festplatte, einem einfachen Blatt Papier oder sogar auf einem Stück Metall, einer CD “kalt gelagert”…. Mit dem Risiko von Verlust oder Beschädigung durch physische Objekte.

Cold Storage Bitcoin

 

Darüber hinaus ist die junge Geschichte von Bitcoin und Kryptowährungen bereits mit verdächtigen Episoden übersät (Verschwinden großer Mengen von Kryptogeld durch rechtzeitige Ausnutzung von Sicherheitsschwachstellen….) Storage ist eine Lösung der Wahl für Marktplätze (Börsen), die sich vor Dieben schützen wollen. Um die Risiken zu minimieren, werden die Manager ihrer Plattformen den überwiegenden Teil ihrer Reserven in Kryptomime speichern, nicht online, sondern im Storage, auf eher traditionellen Medien, wo die Gelder von jedem Webserver und anderen Computern ferngehalten werden.

Mehr Informationen